Ohrsound

OhrsoundRadio*

Statt eines Radio-Senders, der auch nur als „verlängerte MP3“ funktionierte, präsentiere ich Ihnen hier lieber gleich Playlisten, die Sie nach Belieben auswählen und neu zusammenstellen können. *OhrsoundRadio gibt es nicht mehr.

TurnschuhRock – kribbelt in den Füssen

Rock’nRoll Heroes

70s – die wilden Siebziger

D50 – Die heile Welt der 50er Jahre

International – Millenium, die 50er

Electric Rock – Nicht jedermanns Sache

Party-Zeit

Live und lebendig

PrivateOne – meine Favoriten

Schlager Revue – Kultschlager

Shanties und Marschlieder

Soul Classics

SwingTime – 30er, 40er und 50er

Weltmusik


Mein aktueller Tagebuch-Podcast*: Selten eine Meldung, immer eine Meinung.

Den Player hier bei WordPress habe ich gelöscht, da die Gefahr bestand, dass Sie über lange Zeit eine veraltete Ausgabe meines Audiocasts zu hören bekamen. Das ist natürlich nicht mein Interesse Sie hier mit nicht mehr aktuellen Ausgaben aus Ihrem Cache-Speicher zu belästigen. Das gleiche Problem gab es oben, beim OhrsoundRadio. Aber garantiert, die jeweils neusten Ausgaben können Sie unter der Webseite „Tagebuch“ anhören und still genießen.

Auf der Webseite Tagebuch gibt es mehr zu entdecken.

Ein akustisches Tagebuch zu führen, so wie ich es hier mache, ist in Anbetracht der vielen Podcasts, die auf diversen Plattformen verteilt werden, sicherlich altmodisch oder komplett out. Aber mir macht es Spaß und daher bleibt es so wie es ist: Selten eine Meldung, immer eine Meinung.

Diese Spielereien – oder sind es keine? – erscheinen weiterhin auch auf der Webseite Tagebuch. Dort sind auch die älteren Ausgaben zu finden. Meine akustischen Beiträge sind nie so ganz ernst gemeint oder vielleicht doch? Natürlich bekommt jeder Hörer auch etwas auf die Ohren – Rock, Pop, Swing oder ähnliches, je nach Lust und Laune.

Das erste akustische Tagebuch habe ich im März 2020 ins Netz gejagt. Damals startete gerade die Corona-Pandemie und das Tagebuch sollte diese Zeit widerspiegeln. Corona ist immer noch nicht vorüber und ich habe immer noch Spaß an dieser Audio-Bastelei. Das Tagebuch hat sich im Laufer der Jahre jedoch verändert. Das können Sie im Archiv überprüfen.

Die Tagebücher sind auch in meiner öffentlichen Telegram-Gruppe „MOIN“ zu finden. Falls Sie den Messenger Telegram auf Ihrem Wischtelefon haben, dann hören Sie mal hinein.

In jedem Fall aber würde ich mich über Rückmeldungen sehr freuen, Kritik oder Anregungen sind immer willkommen. Schreiben Sie einfach in die Kommentare oder auch eine EMail an ohrsound(a)e-mail.de kommt an.

Mehr im Archiv

InternetRadioListe

Download: internetRadioListe.m3u. / Mehr dazu …

Die InternetRadioListe ist eines der ältesten Projekte. Radiohören am PC ist ganz einfach. Alles, was Sie benötigen ist ein Mediaplayer, und der ist in der Regel auf jedem System vorhanden. Ich nutze den AIMP-Player, aber natürlich funktioniert es auch mit dem Windows Media Player, Winamp, VideoLAN-Player und vielen anderen. Alle Player lassen sich auch so einrichten, dass sie M3U-Dateien problemlos öffnen und abspielen können, also auch die internetRadioListe.m3u.

Sie können die internetRadioListe sofort öffnen und abspielen lassen oder die Datei irgendwo auf Ihrem Rechner abspeichern und später damit arbeiten. Es gibt die Datei auch als asx-Datei, ein älteres Format speziell für Windows, aber in der Regel funktioniert es bestens als Standard-M3U-Playliste.

Download: internetRadioListe.m3u

Falls gewünscht, ersetzen Sie .m3u durch .asx – Da es sich um eine einfache Textdatei handelt, können Sie die Liste mit einem Texteditor (z.B. Notepad) bearbeiten und Sender hinzufügen oder weglassen. Die in der Liste eingetragenen Streaming-URLs eignen sich auch für Ihr internetfähiges Radio, z.B. in der Küche oder an Ihrer Stereoanlage. Falls Sie eine AVM-Fritzbox als Router benutzen, suchen Sie auf der Startseite für den Router einfach die Funktion Internetradio und tragen die gewünschten URLs ein.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s