Tier- und Naturschutz auf dem Vormarsch

Immer mehr Menschen erkennen langsam, dass wir unser Verhältnis zu unserer Umgebung, zur Natur und zu den Lebewesen, die wie wir, diesen Planten bewohnen, ändern müssen. Tier- und Naturschutz dringt langsam ins Bewusstsein der Menschen. Insbesondere jüngere Menschen sehen verständlicherweise ihre eigene Zukunft in Gefahr. Ein Erfolg für die Tierschutzpartei ist daher vor allem ihr Erfolg:

Voraussichtlich 5 neue kommunale Mandate und bis zu 3,75 % bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen für die Tierschutzpartei. 

Das mag sich auf den ersten Blick bescheiden ausnehmen, aber es ist ein Start. Die Tierschutzpartei kann und wird mitreden und mit entscheiden.

Konkret fuhr dieses klasse Ergebnis der Kandidat Diedrich Kleen bei der Wahl zum Stadtrat Wiesmoor ein. Die weiteren Ergebnisse: 1,88 % für den Gemeinderat Wedemark (nebst 3,31 % für die Regionsversammlung), 1,6 % für den Stadtrat Seelze (nebst 2,24 % für die Regionsversammlung) sowie 1,85 % für den Kreistag Cuxhaven. Besonders Augenmerk lag auf der Regionsversammlung der Landeshauptstadt Hannover, wo die Tierschutzpartei insgesamt 1,68 % ebenfalls einen Sitz gewinnen konnte.

All das zeigt: Diese Partei hat enormes Potenzial, wachst weiter und zieht in mehr und mehr Gremien ein, wo sie nun etwas bewegen kann – für Tiere, Umwelt und Menschen!

Mehr Infos: https://www.tierschutzpartei.de/

Veröffentlicht von Axel Buddenbaum

Lieb, nett, intelligent, höflich, erdverbunden, Raucher, Katzenliebhaber, Musikfreak, fast immer mit guter Laune und wenn der Tank leer ist, schalte ich auf Kondenzwasser um

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: