Vom Notepad zum Website-Builder

Bislang stand ich den sog. „Website Buildern“, also den Bauskastensystemen, immer recht skeptisch gegenüber. Ich habe mich lieber auf auf den Notepad- bzw. den Frontpage-Editor oder auch auf WordPress-Installationen verlassen, sehr konservativ also. Dann aber vor einigen Tagen, in einem Anfall von Corona-Langeweile, habe ich den Nicepage (WebsiteBuilder) ausprobiert. Und ich war wirklich erstaunt wie gut diese vorgefertigten Webseiten-Elemente funktionieren. Natürlich erfordert eine neue Software ein wenig Einarbeitung, aber diese Software ist so gut wie selbsterklärend – und kostenlos.

Ursprünglich wollte ich einfach eine ansprechende Startseite für meine Domain www.seniorplus.de gestalten, die auch auf kleinen Smartphone-Displays halbwegs brauchbar funktioniert und die nicht mehr den Charme der 1990er Jahre hat.

 

Wenn Sie mögen, dann schauen Sie mal: hier finden Sie die neue Startseite von Seniorplus.