Gibt es Win 10 also doch kostenlos?

Ja, so etwas gibt es auch. Ich habe eben für meinen alten Desktop-Rechner das sog. „Windows 10 – Update“ – Prüfungstool heruntergeladen, um zu erfahren, ob Win 10 überhaupt laufen würde. Vor 3 Jahren, als Win 10 für einige Zeit gratis zu haben war, sagte dieses Tool, dass mein Rechner zu alt  und die Grafik zu schlapp sei. Also mir fiel es nicht schwer weiterhin mit Win 7 zu fahren. Das lief gut.

Eben habe ich dieses Tool aus Lust und Laune heraus nochmal gestartet und es wurde angezeigt: Alles klar, läuft! Schön sagte ich mir und stellte fest, dass da nebenbei schon ein Win 10-Download läuft. Dann erschien die Meldung, dass die Updates verarbeitet werden und der Rechner ein paar Male neu gestartet werden würde. Zugegeben, ich war einigermaßen verdutzt. Das ging alles auffälligerweise sehr schnell. Als ich dann vom Kaffeeholen zurückkam, wurde ich schon gefragt, wie ich mich anmelden möchte: Lokal oder mit Microsoft-Konto. Also zunächst einmal nur lokal. Man weiss ja nie. Aber alles funktionierte. Aktiviert war das Win 10 auch schon.

Jetzt habe ich ein funktionierendes Win 10, die Version 1809, auf einem Desktop-Rechner, der eigentlich noch einige Jahre mit Win 7 laufen sollte. Und, etwas umständlich zwar, aber ich kann jederzeit alles zurückrollen auf Win 7. Gibt es Win 10 also doch kostenlos?