Schockbilder auf Zigaretten und Schokolade

Der Konsum von Tabakwaren geht zurück und das auch ohne herzergreifende Schockbilder auf den Verpackungen. Gerade junge Leute lassen sich erfreulicherweise kaum noch zum Tabakkonsum verleiten. Es schadet der Fitness und ist absolut nicht trendy. Für alle ist erfreulich, dass es auch nicht mehr diesen indirekten Zwang zum (Mit-)Qualmen gibt. Gleiches gilt übrigens für Alkohol. Alk ist out!

Bleibt aber das Problem der Schokolade bzw. der Fett- und Glutenhaltigen Kost bzw. der „Burger“. Ich denke Schockbilder, wie das hier gezeigte Bild, wären durchaus sinnvoll. Deutschland sollte sich hier Schweiz anschliessen, wo diese Bilder seit Jahresbeginn auf die echte Schweizer Schokolade gedruckt werden.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: