Erster Wasser-Tornado in Adolphsdorf

Auch die von Anwohnern herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr traute ihren Augen nicht: ein Wasser-Tornado in Adolphsdorf. Das in unseren Breiten absolut seltene Naturschauspiel tritt nur alle paar hundert Jahre auf. Es entsteht durch warme Luft in etwa 20 Metern Höhe und durch im Ackerboden gebundenes Oberflächenwasser, das wirbelartig angesogen wird. Man kennt wahre Schreckensbilder aus den Vereinigten Staaten. Dort wird allerdings in weit gefährlicherem Ausmass Luft und Staub sowie Sand in die Höhe gesogen. Diese Wasser-Tornado in Adolphsdorf war längst nicht so gefährlich, eher eine echte Publikumsattraktion. Leider fiel der Tornado bereits nach kurzer Zeit wieder in sich zusammen, so daß dieses Foto wohl der einzige Beleg dafür bleiben wird, dass es so etwas auch hier geben kann.

Tornado im Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: